Unsere Website setzt Cookies ein, um unsere Dienste für Sie bereitzustellen und die Website bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können.

Politiker, Parlamente, Regierungen - Bund, Land, Europa, Kommunal

Zusammensetzung der Bundesversammlung 2017

Am 12. Februar 2017 kommt die Bundesversammlung in Berlin zusammen, um den neuen Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland zu wählen. Doch wie setzt sich die Bundesversammlung zusammen?

Die Bundesversammlung besteht aus den Mitgliedern des Bundestages und einer gleichen Zahl von Mitgliedern, die von den Landesparlamenten gewählt werden. So ist es in Artikel 54 des Grundgesetzes festgelegt. 

Zurzeit besteht der Deutsche Bundestag aus 630 Mitgliedern. Die 16 Landesparlamente wählen also insgesamt ebenfalls 630 Mitglieder in die Bundesversammlung, entsprechend der Bevölkerung in dem jeweiligen Land. Die folgende Übersicht zeigt, durch wie viele Mitglieder die Bundesländer insgesamt in der Bundesversammlung vertreten sind:

Nordrhein-Westfalen 273 Mitglieder
Bayern 188 Mitglieder
Baden-Württemberg 158 Mitglieder
Niedersachsen 129 Mitglieder
Hessen 90 Mitglieder
Sachsen 67 Mitglieder
Rheinland-Pfalz 62 Mitglieder
Berlin 53 Mitglieder
Schleswig-Holstein 47 Mitglieder
Brandenburg 40 Mitglieder
Sachsen-Anhalt 37 Mitglieder
Thüringen 36 Mitglieder
Hamburg 26 Mitglieder
Mecklenburg-Vorpommern 26 Mitglieder
Saarland 17 Mitglieder 
Bremen 11 Mitglieder

453 der 1260 Mitglieder der Bundesversammlung sind Frauen. Das entspricht einem Anteil von 35,95 Prozent. Ältestes Mitglied der Bundesversammlung ist Günter-Helge Strickstrack, geboren am 28. Mai 1921 in Wieda, jüngstes Mitglied ist Paralympics-Goldmedaillengewinner Niko Kappel (Jahrgang 1995).

Welche Partei entsendet wie viele Mitglieder in die Bundesversammlung?

CDU 430 Mitglieder
SPD 383 Mitglieder
Bündnis 90/Die Grünen 147 Mitglieder
CSU 111 Mitglieder
DIE LINKE 95 Mitglieder
FDP 36 Mitglieder
AfD 35 Mitglieder
FREIE WÄHLER 11 Mitglieder
PIRATEN 11 Mitglieder
SSW 1 Mitglied

Wählbar zur Bundesversammlung ist jede Person, die das Wahlrecht zum Deutschen Bundestag besitzt. Deshalb entsenden die Fraktionen in den Landesparlamenten manche Person in die Bundesversammlung 2017, die nicht unbedingt im politischen Geschäft tätig ist. So schickt die SPD in Nordrhein-Westfalen den YouTube-Star Julien Bam in die Bundesversammlung; die CDU NRW delegiert den Entertainer Hape Kerkeling, die Grünen Baden-Württemberg Fußballtrainer Jogi Löw und die Piraten den Münsteraner Kabarettisten Volker Pispers. Die FDP Baden-Württemberg entsendet den Journalisten Helmut Markwort in die Bundesversammlung, die Grünen Niedersachsens Oliver Knöbel, besser bekannt als Olivia Jones, und die SPD Hessen schickt Schauspielerin Iris Berben.

kuerschner.info Logout

Abmelden
Sie sind angemeldet als:

Newsletter bestellen >

Verlagsticker

PolitikerIn des Tages

Geburtsdatum: 19.07.1959
Geburtsort: Addrup, Landkreis Cloppenburg
Beruf: Landwirt, Unternehmensberater